MyBlogKeinHeld

Navigation

Vergangenes

So nerv' ich Dich dauernd

So kannst Du mich nerven

Klowand

That's me

Abre los ojos...

Abre los ojos!
Öffne die Augen!

Traumfetzen wechseln
Schatten des Realen.

Leben oder Träumen
fliegen oder fallen.

Täume Dein Leben,
Lebe Deinen Traum.

Im Traum bist Du nur Geist allein,
öffne die Augen
und Du kannst sein.

Abre tuyo corazòn!
Öffne Dein Herz!

 

25.4.09 21:25
 


bisher 4 Kommentar(e)     TrackBack-URL


ahora / Website (26.4.09 19:08)
Schönes Gedicht.
Liebe Grüße
Barbara


keinheld / Website (27.4.09 09:51)
Hallo Barbara,

Dankeschön! Im Moment hab' ich ziemlich viel um die Ohren. Dann notiere ich mir immer ein paar "Gedankenfetzen". Aber zur Vollendung reicht's im Moment nicht immer....
Liebe Grüße,
K.H.


ahora / Website (29.4.09 18:31)
Herzliche Grüße, lieber keinHeld.
Irgendwann wirst Du wieder Zeit haben zum Schreiben.


KeinHeld (30.4.09 22:29)
Hallo Barbara,
im Moment fehlt mir leider nicht nur die Zeit auch bringe ich nicht viel zu Stande was passt...
Es muß für mich dann auch im Herzen stimmen. Zum Beispiel kann ich nicht Musik machen wenn ich nicht danach "lechtze"...

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen

Kategorien

Seiten

Freunde

NoHeroIn

ahora-giocanda

giocanda

Gratis bloggen bei
myblog.de